Federführung bei der Überarbeitung der EN 12831

In CEN TC 228 WG4 wird gegenwärtig an einer Neuausgabe Norm EN 12831 „Heizungsanlagen in Gebäuden - Verfahren zur Berechnung der Norm-Heizlast“ gearbeitet.

Von deutscher Seite liegt eine Reihe von Vorschlägen vor, die in einer Überarbeitung dieser für die Heizungstechnik zentralen Norm Berücksichtigung finden sollten. ITG Dresden hat mit Unterstützung des DIN VF NHRS die Federführung für die Überarbeitung übernommen, um eine erfolgreiche Weiterentwicklung der Norm und eine angemessenen Berücksichtigung der deutschen Vorstellungen in das europäische Dokument sicherzustellen.

In 2015 sind folgende Tätigkeiten durchgeführt worden:

  • Weitere Federführung bei der Überarbeitung der EN 12831-1
  • Diskussion prEN 12831-1 auf nationaler Ebene, Systematisierung der Einsprüche
  • Einarbeitung von Kommentaren/Änderungsvorschlägen, Einbringung bei CEN TC/228 WG4
  • Begleitung der Einsprüche der anderen EU-Länder bei WG4, dazu Teilnahme an den entsprechenden Meetings
  • Inhaltliche Fertigstellung der Normfassung für das Formal Vote (Verabschiedung auf Sitzung TC 228 im September in London)
  • Fertigstellung des Technical Report zur Heizlastnorm (CEN TR 12831-2)

Für 2016 ist die Erarbeitung des nationalen Anhangs zur EN 12831-1 vorgesehen.